Sporttherapie bei Osteoporose

Sporttherapie bei Osteoporose

Das Angebot wird von unserem Sporttherapeuten Uwe Platter geleitet und findet immer
montags von 16.00 - 17.00 Uhr, bzw. 17.00 - 18.00 Uhr im Gesundheitswerk Wickede, Am Park 2 in 58739 Wickede statt.

Der Verein für Sport und Gesundheit betreut Ostoporose Patienten individuell. die Osteoporose gehört zu den teuersten Volkskrankheiten, da nur 25% der Patienten ausreichend therapiert werden.

Aber! 10% der Bevölkerung in Deutschland sind von der Osteoporose betroffen.

Die Behandlung der Osteoporose besteht auch drei Bausteinen: Medikamente, Ernährung und Bewegung.

Osteoporose ist eine Erkrankung, die in erster Linie die Knochen betrifft und zu einem Schwund an Knochenmasse, -struktur und -funktion führt. Osteoporose ist eine schleichende und langsam fortschreitende Erkrankung, ohne Warnsysteme. Meistens wird die Erkrankung erst bemerkt, wenn ein Knochen bricht.

Bewegung mit einem gezielten Muskelaufbau ist eine wichtige Säule zur Prävention und Therapie der Osteoporose.

Das Sporttherapieangebot des Verein für Sport und Gesundheit e.V. enthält schwerpunktmäßig das isometrische Training mit und ohne Geräte. Durch dieses Training ist nachweislich eine Stabilisierung des Knochensystems zu erreichen.

Das Angebot wird von unserem Sporttherapeuten Uwe Platter geleitet und findet montags von 16.00 - 17.00 Uhr, bzw. von 17.00 - 18.00 Uhr im Gesundheitswerk Wickede statt.

Info zum Rehasport im Verein für Sport und Gesundheit e.V.

Die Teilnahme am Rehasport Osteoporose ist über eine ärztliche Verordnung Rehasport möglich. Die Krankenkasse muß die Verordnung vor Beginn Rehasport bewilligen.

Der Verein für Sport und Gesundheit e.V. bietet Rehasport vorrangig für die Mitglieder an. Für Mitglieder ist eine Teilnahme kurzfristig möglich.

Freie Plätze in den Rehasportgruppen werden auch an Teilnehmer mit einer Rehasportverordnung / ohne Mitgliedschaft vergeben. Mitgliedschaft ist nicht Pflicht - die Teilnahme wird dann aber nach Warteliste vergeben.

Ohne Mitgliedschaft im Verein für Sport und Gesundheit e.V. endet die Teilnahme am Rehasport nach Ablauf der Erstverordnungsdauer bzw. nach Absolvierung der verordneten Einheiten der Erstverordnung. Bei Vorlage einer Folgeverordnung werden die Teilnehmer ohne Mitgliedschaft wieder auf die Warteliste gesetzt.

Nur  Mitglieder können bei Vorlage einer Folgeverordnung in der gleichen Gruppe verbleiben !

Für Nichtmitglieder ist zwingend die regelmäßige Teilnahme vorgeschrieben. Die Teilnahme­mög­lichkeit am Rehasport endet für Nichtmitglieder, wenn jemand mehr als 4 Einheiten in Folge nicht teilgenommen hat.  Die Verordnung wird dann mit der Krankenkasse abgerechnet und der Gruppenplatz neu vergeben.

 

 

 

Information und Anmeldung

Ansprechpartner:
Angelika Gutland und Birgit Lewald
im Gesundheitswerk Wickede

Am Park 2
58739 Wickede

Telefon: 0 23 77 - 80 96 075